Andermatt-Gemsstock-Bahn

Vielfältiger Sommerbetrieb

Im Sommer locken Gurschenalp und Gemsstock mit vielfältigen Angeboten. Sie reichen von Geocaching über Streichelpark und Abseilen aus der Seilbahnkabine bis zur anspruchsvollen Wanderung.

 

Auf der Gurschenalp erwartet die Besucher diesen Sommer lautes Gemecker von Zwergziegen. Im Streichelzoo können die Kinder die munteren Tiere füttern; zudem lädt ein Spielplatz mit Hüpfkissen zum Austoben ein. Der Gurschenalpweg wurde mit Geocaching-Technologie modernisiert, was es Wanderern erlaubt, mittels GPS an einer Schatzjagd teilzunehmen. Auf dem Gemsstock wurde neu eine Gipfellounge eingerichtet, die über eine "Honesty Self-Service Getränkebar" verfügt.

Auf die Kosten kommen auch jene, die auf der Suche sind nach einem Kick. Am 1. August und 1. September kann man sich aus der Seilbahnkabine abseilen lassen - allerdings werden nur 30 Personen berücksichtigt. Eine Anmeldung ist deshalb unumgänglich.

Attraktiv ist das Gemsstockgebiet auch für Wanderer. Das Spektrum der Routen reicht von der Themenwanderung durch den Bannwald bis zur Alpinwanderung über das Gloggentürmli zum Gotthard. Die alpinen Routen sind weiss-blau-weiss markiert und richten sich an Bergtüchtige mit entsprechender Erfahrung und Ausrüstung.

 

Telefon: +41 41 887 14 45

 

Website: http://www.andermatt.ch

 


 
 
 
 
 
 
SBB|CFF|FFS

Fahrplan

Nach: Gemsstock
Datum: 18.12.17
Zeit:
Abfahrt
Ankunft